Truly Israeli

Veranstaltungen während des Ramadans im Clore Halisa Center

Ramadan ist ein heiliger Monat im Islam, der von Fasten, Beten und Feiern geprägt ist. Um die Gemeinschaft zusammenzubringen und die Kultur und den Glauben der Bewohner im Stadtteil zu würdigen, war das Clore Community Center Gastgeber für 6 Veranstaltungen während des Monats, um verschiedene Themen und Aspekte des Ramadans zu beleuchten.

 

  • Die erste Veranstaltung war ein Festival für Kinder mit Spielen und Aktivitäten. Anwesend waren über 300 Kinder und ihre Familien aus Halisa und den umliegenden Stadtteilen.
  • Um den Gedanken einer geeinten Gesellschaft unter die Menschen Haifas zu bringen, fand ein Arabisch-Jüdischer kultureller Austausch in Zusammenarbeit mit dem Neve-Yosef Community Center statt. Während diesen Events hielten verschiedene Bewohner Halisas Vorträge über muslimische Werte und den Ramadan. Es gab Stände mit traditionellem Essen, arabischen Kaligrafiearbeiten und eine Performance des traditionellen Tanzes „dabka“. Ungefähr 150 Menschen aus dem Community Center und jüdische Nachbarn waren anwesend.
  • An einem Abend kamen Frauen aus dem Stadtteil zusammen, um traditionelle Kuchen und Kekse zu backen. Sie verpackten sie in kleine Geschenktüten und verteilten sie an ältere Bewohner der Nachbarschaft, die keine Familie haben, mit der sie Ramadan feiern.
  • Das Community Center war Gastgeber für die Ausstrahlung eines Films für junge Mädchen und ihre Mütter. Der Film legte seinen Fokus auf das Thema der frühen Heirat und ihre Auswirkungen – ein Thema, das als Herausforderung für die Mädchen im Stadtteil gilt.
  • Die größte Veranstaltung in dem Monat war ein iftar Essen für die gesamte Community. Da kein Zuschuss durch die Stadt Haifa gewährleistet werden konnte, gingen die Communitymitglieder von Tür zu Tür, um kleine Spenden für die Vorbereitung des Essens für den gesamten Stadtteil zu sammeln. Alle Anwohner bekamen eine Einladung und ein Fest fand auf dem neu entstandenen Parkplatz des Community Centers statt mit Musik und Dekoration.
  • Als Finale, um das Ende des Ramadans darzustellen, führte die neugegründete Pfadfindergruppe eine Parade durch die Nachbarschaft durch. Die Straßen wurden für diese Prozession, beginnend an der lokalen Moschee und endend am Community Center, gesperrt.